Eigenheim-Versicherung

Küchenbrand, Wasserrohrbruch oder Sturmschaden am Dach – die Liste möglicher Katastrophen im Eigenheim ist lang. Während die Haushaltsversicherung Schäden am Hausrat abdeckt, übernimmt
die Eigenheimversicherung Schäden am Gebäude. Inkludiert ist auch hier die Haus und Grundstückshaftpflicht. Sinnvoll ist bei Eigenheimen die Kombination beider Versicherungen.
Für Mietwohnungen reicht eine Haushaltsversicherung. Um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben, und aufgrund das es auch in dieser Sparte enorme Deckungsabweichungen von Versicherer zu Versicherer gibt lohnt sich ein Vergleich allemal.

Top